Avatar

Vorhofflimmern

Kategorie: Herzberatung » Selbsthilfeforum - Herz und Kreislauf

25.11.2020 | 14:29 Uhr
Hallo,
Ich bin 20 Jahre alt, männlich, normalgewichtig, kein Alkohol und Rauchen
und keine Vorerkrankungen. Ich war im Krankenhaus wegen einer anderen
Beschwerde ( Muskelspann Rücken/Nacken) und dort wurde bei Aufnahme auch ein
EKG von mir gemacht. In dem Entlassungsbrief stand nun das im EKG ein
Synusrithmus/ Vorhofflimmern festgestellt wurde. Das habe ich aber erst
Zuhause gelesen und bei der Entlassung hat der Arzt dazu nichts erzählt. Ich
habe Schwindel, ab und zu mal Stechen im Brustkorb und dolle Kopfschmerzen
und Unwohlgefühl seit ca . 11 Tagen. Außerdem 2x Taubheits bzw
Trockenheitsgefühl im Mund und Lippe. Dort wurde mir der Muskelspann als
Ursache meinerSymptome genannt und ich sollte Krankengymnastik machen. Was
ist dieses Vorhofflimmern? Wieso habe ich das gehabt? Das haben doch nur
ältere Menschen oder? Kann es eine einmalige Sache gewesen sein? Ist es was
schlimmes/gefährliches?

Gruß

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.11.2020, 15:23 Uhr
Antwort

Es gibt Erbkrankheiten, welche auch Vorhofflimmern auslösen können, und das auch in jungen Jahren. Ich würde nochmals anrufen und Fragen, weshalb das nicht angesprochen wurde und dass Sie genauer wissen möchten, wo die Ursache liegt. Wenn man Vorhofflimmern hat, ist es lebensnotwendig die Ursache zu finden.

MFG S. Wydler