Avatar

Nach PVI in 2005 erneutes VHF

Kategorie: Herzberatung » Selbsthilfeforum - Herz und Kreislauf

22.08.2019 | 12:26 Uhr

Hallo liebe Alle,

ich hatte im Jahr 2005 bei Prof. Kuck eine PVI wegen VHF. Wohl recht erfolgreich, weil ich bis 2016 Ruhe davon hatte. Damals erstes Rezidiv 2 Tage nach starker, körperlicher Belastung.

Nun, 08/2019, 2tes Rezidiv, ebenfalls 1Tag nach starker körperlicher Belastung ( halbmarathon ).

Jetzt stellt sich für mich natürlich die Frage, ob eine Rekonnektierung der PVI stattgefunden hat und ich mich ein 2tes mal abladieren lassen soll.

Gibt es ähnliche Fälle hier, die viele Jahre nach PVI Ruhe hatten und es dann aber wieder zu einem Rezidiv kam?

BIn um jeden Erfahrungsschatz dankbar.

LG,

THomas

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
02.09.2019, 13:14 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Thomas,

vielen Dank für Ihre Frage an unser Selbsthilfeforum.

Sicherlich ist es sinnvoll, wenn Sie einen Kardiologen aufsuchen und Ihre Beschwerden abklären lassen.

Aus der Ferne ist Ihre Situation nicht einschätzbar.

Ich hoffe, Sie haben bereits einen Termin vereinbart und wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin