Extrasystolen

Kategorie: Herzberatung » Selbsthilfeforum - Herz und Kreislauf

15.01.2019 | 00:41 Uhr

Guten Abend, 

Leider werde ich gerade wieder wach gehalten von meinen Extrasystolen und mache mich wahnsinnig.

Zu mir: 36, gerade etwas übergewichtig, Nichtraucher, Nichttrinker, Verhütungsring, sonst keine Medikamente, Angstpatient, schon ewig Magenprobleme, alleinerziehend, voll beruftätig.

 

Seit ca. zwei Jahren merke ich vermehrt dieses Blubbern im Herz. 24 Stunden EKG ergab Unregelmäßigkeiten. Kardiologen machte Uötraschall und mehrere EKGs. 1000 Extrasystolen täglich, wohl harmlos. 

Wenn ich kurz vor der Periode bin, habe ich immer Schmerzen in der Brust, die Extrasystolen sind nicht schmerzhaft. Ich merke sie nur stark und sie machen mich panisch. 

Seit 2 Wochen nun erkältet, Brust tut links, eher seitlich weh, wieder viele Extrasystolen. Nun aber schmerzhaft. Vor allen bei Druck, z.b. beim Toilettengang etc. Hausarzt meint, hALb so wild und Kardiologe gibt erst im April nen Termin. 

Mein Vater ist schwer herzkrank plus Schlaganfälle. Ich denke immer, es kann doch nicht harmlos sein.. zum Teil denke uch, es bleibt kurz stehen. Kann mich aktuell auch schwer beruhigen. Kennt ihr das?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
16.01.2019, 17:15 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Nikki,

herzlich Willkommen in unserem Forum der Herzberatung.

Erst einmal ist es gut, dass Sie sich bereits haben kardiologisch untersuchen lassen und der Arzt hier Entwarnung geben konnte.

Es gibt jedoch auch andere Grunderkrankungen wie z.B. der Schilddrüse welche Herzklopfen und Herzrasen verursachen können. Mehr dazu können Sie in diesem Artikel nachlesen:https://www.lifeline.de/krankheiten/hyperthyreose-schilddruesenueberfunktion-id40527.html

Da Sie schreiben, dass Sie vermehrt dieses Problem vor Ihrer einsetzenden Periode haben, wäre es vielleicht sinnvoll auch einmal in diese Richtung zu denken.

Vielleicht sprechen Sie Ihren Hausarzt hier auch einmal darauf an und lassen sich zu einem Endokrinologen überweisen, damit Ihre Schilddrüsenwerte überprüft werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang