Avatar

EKG

Kategorie: Herzberatung » Selbsthilfeforum - Herz und Kreislauf

28.03.2019 | 14:30 Uhr

Hallo, 

ich bin fast 42 männlich, 172 cm groß und 72 kg, Bierbauch vorhanden,

nichtraucher seit 6 Jahren nach einer Herzbeutelentzündung. Zu meiner Vorgeschichte:

Im Jahr 2008 Kardiocheck, alles i.O. Im Arztbrief stand T negativierung im Abl.3.

Keine weitere Ansage vom Doktor.

Im Jahre 2013 Herzbeutelentzündung. KH Aufenthalt und Weiterbehandlung ca 6 Wochen lang. Ergebniss alles i.O. außer T Negativierung im Abl.3

Letzten Freitag also am 25.3.19  bekam ich inder Arbeit einen Stromschlag über rechte Hand Zeigefinger und Daumen 220V. Musste Vorschriftsgemäß zum Check. War beim meinem Hausarzt der dann einen EKG machte.Keine Rhytmusstörungen oder sonstiges aber wieder die T negativierung im Bereich 3 und dieses mal auch in Abl. AvF. Mein Hausarzt meinte das er in den vorherigen Kardioberichten nur Abl.3 aber nicht AvF lesen kann. Also ist das jetzt neu dazugekommen...

Bin jetzt natürlich besorgt, da ich beim Kardiologen erst in 3 Monaten Termin bekommen  habe. 

Meine Frage: ist Abl.3 und AvF fast das gleiche? oder ist es normal wenn Abl.3 T neg. ist , das dann Abl. AvF auch T Neg ist oder zumindest nicht ganz i.O sein kann?

 

Danke!

 

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
02.04.2019, 11:58 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo lieber Thomas222,

vielen Dank für Ihre Frage an unser Selbsthilfeforum.

Ich kann verstehen das Sie sich Gedanken machen, vor allem wenn der nächste Termin erst in 3 Monaten ist. Vielleicht wenden Sie sich daher mit Ihrer Frage an unseren Expertenrat der Herzberatung:

https://fragen.herzberatung.de/expertenrat/

Unser dortiges Lifeline-Gesundheitsteanm wird Ihnen gerne Ihre Fragen beantworten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin