Avatar

Cardio Scan?

Kategorie: Archiv Expertenräte Herzberatung » Nicht-invasive Herzdiagnostik | Expertenfrage

28.11.2007 | 13:15 Uhr
Hallo,
ich hätte mal eine Frage.
Vor Kurzem wurde in unserer Firma als Aktion zur Herzwoche eine Cardio Scan Messung angeboten.
Meine Werte waren wie folgt:
Herzzustand 4,8 (von 5)
Stress 17%
Puls 96
Wie aussagekräftig sind diese Werte?
Ich frage deshalb, weil ich am Samstag ein komisches Erlebnis hatte.
Ich war mit Bekannten im Auto unterwegs, ich muss dazu sagen ich war total angespannt und nervös.
Mir war übel und auf einmal bekam ich einen pulsierenden Schmerz am linken Schulterblatt und kurz darauf Schmerzen unterhalb/in der linken Brust genauso pulsierend (Rückenschmerz war vorbei). Das Ganze dauerte 15-20Minuten (wir waren inzwischen in einem Cafe), mal wars schlimmer mal besser und dann habe ich meine Arme etwas bewegt, hatte kurz ein Zwicken rechts auf Höhe des Brustbeins und bekam rechts keine Luft und dann wars weg.
Hatte die Schmerzen am Tag danach nochmal ganz kurz und schon einige Tage davor mal (da war ich auch so angespannt).
Was war das?
Ich habe einen Termin beim Kardiologen ausgemacht, aber der hat leider eine Wartezeit von einem Monat.
Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Eva

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.11.2007, 17:03 Uhr
Antwort
Na ja, die Technik basiert auf der Analyse des Ruhe-EKGs, daraus Werte wie "Stress" (was heist das?) und Herzzustand genau zu berechnen halte ich schon etwas gewagt. Die Werte bei Ihnen passen zu einem unauffälligen Ruhe-EKG. Das sagt aber gar nicht so viel über eine Herzerkankung aus.
Ihre Beschwerden klingen allerdings eher nach einer muskulären Ursache (Wirbelsäule), wenn Sie die Beschwerden weiterhin haben, sollten Sie mal den Hausarzt konsultieren.
Grüße
OG