Zu hoher Pulsdruck?

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

24.01.2019 | 11:21 Uhr

Guten Tag,

 

bei einer Routineuntersuchung bei meiner Gynäkologin wurde ein Blutdruck von 130/65 bei mir gemessen. Zufällig bin ich auf den Pulsdruck gestoßen, nach einigen Angaben wäre meiner bereits behandlungsbedürftig hoch. Ich mache mir nun Sorgen, da ich sowieso recht sensibel auf das Thema Herz reagiere. Hatte vor anderthalb Jahren ein Langzeit-EKG wegen Extrasystolen, allerdings ohne Befund. Sollte ich wegen des Wertes einen Arzt konsultieren? Ich bin weiblich und 33 Jahre alt.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.01.2019, 10:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ah27,

ein einmalig gemessener zu hoher Wert ist absolut noch keine Grund um sich Sorgen zu machen. Gerade Messungen beim Arzt, bei denen man nicht vollkommen aus der Ruhe kommt und vielleicht auch etwas aufgeregt ist, sollte man immer vorsichtig beurteilen. Dieser einmal gemessene Wert gibt keinen Anlass sich Sorgen zu machen und weitere Abklärungen zu veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang