Avatar

Umstellung von Bisoprolol auf Nebivolol

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

07.02.2020 | 13:10 Uhr

Guten Tag,

ich hätte sehr gerne Ihren Rat bezüglich der Umstellung von Bisoprolol auf Nebivolol.

Ich nehme Bisoprolol seit über 10 Jahren und habe neben vielen anderen Nebenwirkungen jetzt Asthmaprobleme bekommen und soll deshalb den Betablocker wechseln. Wie wechsle ich den Betablocker, kann ich einfach mit dem Bisoprolol aufhören und stattdessen Nebivolol einnehmen?

Habe in all den Jahren morgens und abends eine halbe Tablette Bisoprolol eingenommen.

Ich habe Betablocker wegen Tachykardien und Rhythmusstörungen verschrieben bekommen.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar für eine Antwort.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.02.2020, 22:06 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Anita_F11,

wir dürfen leider ohne Untersuchung keine Therapieempfehlung geben, deswegen raten wir Ihnen, das nochmal mit Ihrem behandelnden Arzt zu besprechen. Allerdings bauen sich die beiden Tabletten ähnlich schnell ab, weshalb eine Überlappung möglich sein sollte. Wir dürfen aber wie gesagt leider keine Empfehlung geben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam