Niedriger Blutdruck und herzstolpern

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

04.03.2019 | 19:53 Uhr

seit ca 3 Wochen hab ich wieder Schwindel und manchmal schmerzen in der Brust und Herzstolpern. 

Mein Hausarzt hat blutdruck gemessen 95/70 und ein herzgeräusch gehört. Daraufhin bin ich zum Kardiologen, so zwei Stunden später, Blutdruck dort 120/80.. EKG unauffällig und Herzultraschall soweit auch. Ich habe seit Jahren einen leichten Mitrallklappenprolaps, der wohl keine Auswirkungen hat. Nun habe ich allerdings immer noch den niedrigen Blutdruck, Blutwerte waren auch normal. Woher kann das noch kommen und was kann ich tun.

ich habe dadurch Angst umzufallen und verkrampfe total. Angeblich dadurch die brustschmerzen.

heute Abend war der Blutdruck bei 98/71 puls 68.wiebe bedenklich ist das? Was kann ich tun? Muss ich nochmal zum Arzt?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.03.2019, 11:36 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

prinzipiell gilt ein niedriger Blutdruck nicht als gefährlich, so lange Sie damit keine Probleme haben, wie zum Beispiel Schwindel, Übelkeit oder ähnliches. Wenn Ihnen bisher nicht schwarz vor Augen geworden ist, ist die Gefahr gering, dass es jetzt plötzlich passiert. Sollte es doch mal passieren, bleiben Sie ruhig setzten oder besser legen Sie sich hin und legen die Beine hoch. Zwar sind solche kurzen Ohnmachtsanfälle unangenehm, aber nicht gefährlich. Um allgemein Ihr Herz-Kreislauf-System zu stärken, wäre regelmäßiger Sport ratsam. Davon steigt zwar der Blutdruck nicht permanent an, aber der Körper lernt dadurch sich auf die verschiedenen Druckverhältnisse einzustellen und damit gut umzugehen. Zum Arzt müssen Sie wegen einem niedrigen Blutdruck nicht, wenn Sie keine Begleitsymptome, wie oben erwähnt haben.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang