Kann ein AV Block 3 von selbst verschwinden?

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

01.05.2019 | 21:53 Uhr

Kurz zur Geschichte. Ich war im März zum Herzkatheter mit Ablation auf Grund WPW Syndrom. Bekam ca 12 Stunden danach AV Block zweiten Grades, Puls im Schnitt bei 60. Erhielt dann eine Cortison Infusion weil Die Ärzte meinten es sei vielleicht eine Schwellung am Herz die dann wieder weggehen sollte. Innerhalb der nächsten drei Tage sank der Puls weiter bis 32. Beim Belastungs EKG wurde max Puls von 74 erreicht. Diagnose AV Block 3. Herzschrittmacher wurde implantiert. Jetzt war ich bei der Schrittmacherkontrolle nach 4 Wochen. Der Arzt meinte ich hätte keinen AV Block mehr. Wie kann das sein? Kann ein AV Block 3. Grades von selbst wieder verschwinden?? Was ist passiert?? Ist der Schrittmacher jetzt umsonst drin?? Ich bin erst 33 Jahre alt, und es belastet mich eh sehr so ein Ding zu brauchen...
Grüße
Nicole Ittner

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.05.2019, 12:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Frau Ittner,

wieso der AV-Block nicht mehr nachweisbar ist, kann man so nicht sagen. In Ihrem Fall wäre aber eine erneute Abklärung absolut sinnvoll. Es ist verständlich, dass Sie auch der Schrittmacher belastet, daher ist es besonders wichtig nochmal erneut zu evaluieren ob immer noch nötig ist. Das würde nicht bedeuteten, dass er nicht nötig war, aber tatsächlich kann sich die Situation geändert haben und so der Schrittmacher nicht mehr nötig sein. Dies müssen Sie aber mit Ihren behandelnden Ärzten besprechen.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang