Hoher Puls

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

04.03.2019 | 12:41 Uhr

Hallo, ich bin Sonntag früh aufgewacht und mir ging es nicht gut. Im laufe der Nacht habe ich schon einen leicht erhöten Puls gehabt also zumindest für meine Verhältnisse. Nun seit Sonntag morgen hab ich einen pendelnden Puls von 78-110 und bei Bewegung bis 125, Gliederschmerzen, Husten und leichtes Fieber bis 38,5. Ist der Puls normal bei einem Infekt? 

Dazu muss ich sagen das im Januar 2018 bei mir eine EPU mit der Diagnose fokal atriale Tachykardie gemacht wurde. Die sollte abladiert werden aber sie konnte unter Betablocker 2,5 mg Bisoprolol nicht mehr ausgelöst werden. Laut dem Kardiologen sei ich Herzgesund. Ich würde mich sehr über eine Antwort auf den oben genannten Puls freuen.

Mit freundlichem Gruß 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
04.03.2019, 14:12 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Moni,

vielen Dank für Ihre Frage an unseren Expertenrat.

Bei akuten Beschwerden sollten Sie immer gleich einen Arzt aufsuchen, denn aus der Ferne kann man leider keine Diagnose stellen, was uns hier rein rechtlich auch nicht gestattet ist.

Ob der erhöhte Puls durch einen möglichen Infekt in ihrem Fall ausgelöst wird kann nur nach eingehender Untersuchung des Arztes vor Ort geklärt werden.

Ich hoffe daher, dass Sie baldmöglichst einen Termin vereinbaren werden.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.03.2019, 11:06 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Moni,

prinzipiell ist ein erhöhter Puls bei einem akuten Infekt ganz normal. Es ist aber so wie Victoria schon geschrieben hat, dass wir aus der Ferne ohne weitere Untersuchungen nicht sicher sagen können ob das tatsächlich der Grund ist und auch keine Diagnose stellen können und dürfen. Daher wäre ein Termin bei Ihrem Hausarzt sehr ratsam.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
06.03.2019, 11:16 Uhr
Antwort

Vielen Dank! 

Nach Victorias Antwort war ich bei meinem Hausarzt. Dieser meinte nur joa der Puls ist echt hoch aber er könne nichts machen und wüsste nicht woher er kommt.

Er hat dann am nächsten morgen, sprich gestern Blut abgenommen und sagte nur ich soll halt zwei mal am Tag eine Biso 2.5 nehmen und wenn ich das Herzrasen gar nicht aushalte, soll ich ins Krankenhaus fahren. Aber ehe mir was passiert, würde ihm was passieren.

Aber wie lang kann das Herzrasen wenn es vom Infekt kommt denn anhalten? Seit heute ist das Fieber zumindest runter und der Ruhepuls liegt zwischen 64 und 78. Bei Bewegung schießt er aber immernoch jenseits der 100. 

LG

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.03.2019, 11:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Moni,

erstmal gut, dass Sie beim Hausarzt waren, auch wenn die Antwort wahrscheinlich nicht sehr befriedigend war. Auch gut ist, dass sowohl das Fieber, als auch der Puls wieder runter gegangen sind.

Sollte das Herzrasen von dem Infekt kommen, kann es schon noch ein paar Tage anhalten, bis der Köper sich vollständig davon erholt hat. So als ganz grobe Angabe kann man sagen, so viele Tage wie der Infekt bestand und auch das Fieber da war, so lange braucht der Körper dann auch nochmal um sich davon zu erholen. Sie sollten sich in der Zeit auch ausreichend Ruhe gönnen, damit Sie sich wirklich erholen und keinen Rückschlag bekommen. Wenn Sie also merken, dass der Puls nach oben schießt, gönnen Sie sich eine Pause und lassen es ruhiger angehen.

Trotzdem ist natürlich klar, dass wenn die Beschwerden bzw. das Herzrasen schlimmer werden oder Sie das Ganze nicht mehr aushalten, sollten Sie ins Krankenhaus fahren. So lange sich das Herzrasen aber auch immer wieder von selbst beendet, gilt in der Regel auch, dass es bei einem gesunden Herzen nicht gefährlich ist. Gönnen Sie sich vor allem ausreichend Ruhe.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang