Herzstillstand durch Energy Drink ?

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

16.02.2019 | 13:58 Uhr

Stimmt es, dass man durch einen 500 ml Energy Drink schon einen Herzstillstand erleiden kann, obwohl man keine Herzprobleme oder Ähnliches hat oder hatte?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.02.2019, 12:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Lohen,

tatsächlich kann mehr als ein halber Liter Energy-Drink in 24 Stunden bereits riskant sein. Ein übermäßiger Konsum kann sogar Herzrhythmusstörungen, Krämpfe oder Nierenversagen zur Folge haben. Vor allem dann, wenn die Getränke bei intensivem Sport oder nächtelangem Tanzen konsumiert oder mit alkoholischen Getränken, insbesondere mit Vodka, gemischt werden. Das zeigt eine Untersuchung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) in Berlin. Wer mindestens einen halben Liter Energy-Drink innerhalb von 24 Stunden zu sich nimmt, gilt nach Angaben des BfR bereits als Vieltrinker – und damit besonders gefährdet für unerwünschte gesundheitliche Folgen. Entacheidend ist dabei auch die Mischung aus Energy Drink, Schlafentzug und körperlicher Belastung, die zu den Problemen führen können. Ein akuter Herzstillstand ist bei einem sonst gesunden Herzen aber auch in dieser Konstellation sehr unwahrscheinlich.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang