EPU ohne Befund

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

09.03.2019 | 15:50 Uhr

Hallo liebe Community

Ich hatte vorgestern eine EPu weil bei mir eine AVNRT concealed WPW vermutet wurde. Die EPU habe ich unter Propofol machen lassen, da ich ja eine Herzangst habe und davon nichts mitbekommen wollte.

Jetzt habe ich ein paar Fragen

Meine EPU war ohne Befund und im Entlassungsschreiben wurde keine duale AV Knoten Physiologie festgestellt.

Nun meine Fragen

Wurde das Herzrasen nur nicht ausgelöst weil ich geschlafen habe ? 

Ich habe jetzt ein wenig mehr Herzstolpern danach ist das normal auch ohne Ablation ?

Ist die Wahrscheinlichkeit hoch das es doch etwas ist ? 


Ganz liebe Grüße 8-)


Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
12.03.2019, 12:38 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Olli91,

Schlaf hat keinen Einfluss auf die Auslösbarkeit des Herzrasen. Wieso es nicht ausgelöst werden konnte hat also andere Ursachen bzw. ist die Untersuchung dann ohne Befund, wie in Ihrem Fall. Auch ohne Ablation ist eine EPU ja schon auch ein gewisser Stressfaktor. Das Herzsolpern unter anderem auch von Stress ausgelöst bzw. verstärkt werden kann, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie jetzt etwas mehr Herzstolpern haben. Lassen Sie sich ein paar Tage Zeit und gönnen sich Ruhe, in der Regel wird dann auch das Herzsolpern wieder weniger.

Eine genaue Zahl kann ich Ihnen leider nicht nennen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass doch irgendwas ist, prinzipiell ist diese aber gering, wenn die Untersuchung unauffällig war.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Beitrag melden
12.03.2019, 14:45 Uhr
Antwort

Alles klar vielen lieben Dank 

Ja hatte heute als ich zu meinem Vater fahren wollte wieder so richtige Salven anscheinend macht mir das Stress. Diese Salven habe ich jetzt nach der EPU aber anscheinend wohl häufiger

 

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
14.03.2019, 06:38 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Olli91,

es könnte durchaus sinnvoll sein, dass Sie Techniken zur aktiven Stressbewältigung erlernen um diese dann in solchen Situationen anzuwenden, da Herzrasen oder Herzstolpern, wie schon beschrieben, durch Streß verstärkt werden kann. Solche Techniken können Sie zum Beispiel mit einem Psychologen erarbeiten und erlernen.

Mit freundlichen Grüßen

Lifeline Gesundheitsteam  

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer oder unseren Experten

Zum Seitenanfang