Avatar

Diastole Blutdruck

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

03.10.2019 | 21:32 Uhr

sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin m. 31 Jahre alt und habe viel Stress im Beruf und horche zu viel in mich rein.

mein Problem ist es, dass ich Blutdruckschwankungen habe wegen meine Psyche.

Hab schon eine Langzeitmessung hinter mir wo ich jedes mal beim Aufpumpen erschrocken war und mein Blutdruck leicht erhöht war ca 145 zu 90 !! am Abend hat es eine Nachtabsenkung gegeben was für mich sehr wichtig ist.

zu meiner FRAGE =

hab seit 2 Wochen ( eigentlich immer beim wechsel Sommer / Herbst oder Winter / Frühling folgende Probleme =

Blutdruck Systolisch ist OK nur die Diastole wenn ich im stehen messe oder auch im sitzen etwas erhöht ( DAS MEIST AM SPÄTEN NACHMITTAG ) 

132 zu 91

130 zu 89

125 zu 90

134 zu 85

130 zu 88

 

eigentlich nicht so hoch aber normal hab ich immer DIASTOLE 75 - 80 !!

Im stehen hab ich dann = 135 zu 95 oder 130 zu 90 !!

in der FRÜH nach dem Aufstehen hab ich 125 zu 80 !!

 

Bitte sagen Sie mir ob diese Werte DIA 88 od 91 für mich gefährlich sind oder ob ich mich umsonnst so viel reinsteigere ??

 

VIELEN DANK IM VORAUS !!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.10.2019, 22:46 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo wuger,

da wir leider ohne Untersuchung keine Diagnose stellen können oder dürfen, können wir nur sagen, dass tatsächlich die Möglichkeit besteht, dass die Werte einfach psychisch bedingt höher sind. Wenn die Werte nicht chronisch, also über eine lange Zeit erhöht sind, sehen wir keinen Grund zur Sorge. Solange die Werte wieder auf ein normales Niveau sinken, was sie bei Ihnen offensichtlich tun, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Sprechen Sie aber auch ruhig mit Ihrem Hausarzt darüber.
Bei weiteren Fragen sind wir natürlich gerne wieder für Sie da!

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam