Deutlicher Mitralklappenprolaps

Kategorie: Herzberatung » Expertenrat Herz | Expertenfrage

02.07.2019 | 11:33 Uhr

Guten Tag!

Ich: weiblich43 Jahre alt. Ca. 160cm gross, 55 Kg schwer.

3Kinder.

Meine Diagnose:

Leicht betonter li. Vorhof (LA 37).Deutlicher Prolaps des leicht verdickten anterioren Mitralsegels in den li.Vorhof. Minimale ,hämodynamisch nicht wirksame begleitende Regurgitation. Über der Tricuspidalklappe zeigte sich eine geringgradige Tricuspidalinsuffizienz, ebenfallshämodynamisch nicht wirksam mit einem unkorrigierten Druckgradient von 23mm Hg.

Mein Kardiologe meinte ich sei NICHT Herzkrank!

Mach mir aber Sorgen...  :)   :(

Sehnenfadenabriss,plötzlicher Herztod.

Desweiteren die Frage:

Kann die Diagnose möglicherweise so "erhalten" bleiben im verlauf der Jahre???Oder muss / wird sich das verschlechtern...???

Ausdauersport kann ich machen ,hilft oder schade aber nicht,laut Kardiologe...?

Ich nehme bisher Crattegutt 1x 450 täglich ein und hoffe es tut mir gut!!

 

Über Ihre einschätzung,Meinung,Beurteilung, würde ich mich sehr freuen!!!HerzlichenDank!!!

Freundliche Grüße!!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
08.07.2019, 13:55 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

es ist sehr nachvollziehbar, dass ein solcher Befund immer erstmal erschreckend und besorgniserregend ist, aber ich kann mich da, allein aus der bereits gestellten Diagnose, der Meinung Ihres Kardiologen anschließen. „Nicht hämodynamisch wirksam“ bedeutet, dass es keinen Einfluss auf den Blutfluss im Herzen hat und alles normal fließt. Das bedeutet, dass es gut kompensiert wird und es tatsächlich keinen Grund zur Sorge gibt. Einen solchen Befund haben sehr viele Menschen und ist daher auch bei Herzgesunden keine Seltenheit. Es gibt also keinen Grund zur Sorge. Ausdauersport verändert zwar den Mitralklappenprolaps nicht, im Allgemeinen senkt es aber das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.

Mit freundlichen Grüßen

Lifeline Gesundheitsteam  

Beitrag melden
08.07.2019, 14:17 Uhr
Kommentar

Liebe (r) Herr / Frau...vom Lifeline-Gesundheitsteam,

 

ich bedanke mich herzlich für Ihre Antwort!

Die Bestättigung von Ihnen ,über meine Diagnose ("Herzgesund") tut mir gut :)

Liebe Grüße,und Ihnen alles Gute

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.07.2019, 09:53 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Ihnen auch weiterhin alles Gute. Sollten wieder Fragen auftreten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam